Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung


Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots www.dukannstes.blogspot.de (nachfolgend „Website“).

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vom 25.05.2018.

Emotionales Essverhalten Stoppen Und Heilen

Wie kann man Emotionales Essverhalten kontrollieren, falls das überhaupt möglich ist? Wie erklärt sich emotionales Essen und kann man es heilen? Eine schwierige Frage, aber sicher haben schon viele Menschen damit Erfahrungen gemacht und können diese am Ende dieses Artikels anderen mitteilen. Ich möchte meine eigene Sichtweise hierzu in den folgenden Abschnitten präsentieren.


Was ist emotionales Essverhalten?


Emotionales Essverhalten
Ungesteuertes Essen kann zum Problem werden

Jeder kennt die Situation wahrscheinlich, dass er nach Hause kommt und mit einer ungeheuren Ladung aus Frust, Eifer und Ungeduld (oder anderen Emotionen) in hastig zubereitetes Essen beißt. Oft kauft man sich sogar auf dem Weg ein belegtes Brötchen oder andere schnelle Mahlzeiten.

Seltsamerweise ist es so, dass man sich dann zu anderen Tageszeiten Vorwürfe macht. Morgens zum Beispiel ist es bei mir so, dass ich sehr rational denke und überlege, wie ich eigentlich relativ einfach abnehmen könnte, wenn ich nur dieses und jenes beachte. Je später es dann aber wird, desto mehr steigt das Verlangen nach leckerem, schnellem Essen. Die Gefühle übernehmen die Kontrolle über das Verhalten.

Zum Abend hin kommt dann meistens noch eine Welle auf einen zu. Selbst, wenn man es bis in den späten Nachmittag geschafft hat, eine Diät einzuhalten, kann in den Abendstunden noch ein überfallartiger Appetitanstieg aufkommen. Die Lust nach Süßem kann dann ebenfalls besonders groß sein.

Kartoffelfasern: Test Und Erfahrungen

Ein neues Trendlebensmittel ist am Horizont aufgetaucht: Kartoffelfasern sind ein kalorienarmes, ballaststoffreiches Lebensmittel. Die englische Bezeichnung potato fiber lautet abgekürzt pofiber und hat im skandinavischen Raum (insbesondere Schweden) großen Erfolg und Zulauf gefunden.

Inzwischen setzen sich ballaststoffhaltige Nahrungsmittel immer mehr durch, deshalb lohnt sich ein Blick auf Kartoffelfasern als solch ein Helfer beim Abnehmen, beim Halten des Gewichts und einfach bei einer Lebensweise, bei der man auf viel Sättigung setzt.

Folgende Themen werde ich in diesem Erfahrungsbericht abdecken:

  • Unterschied zwischen Kartoffelfasern und Kartoffelmehl
  • Nährwerte
  • Anwendung, Dosierung und Wirkung
  • Geschmack und Erfahrungen
  • Wo kaufen?
  • Alternativen zu Kartoffelfasern
  • Fazit

Zunächst einmal eine grundsätzliche Unterscheidung zwischen den verschiedenen Produkten, die auf Kartoffeln basieren.


Unterschied zwischen Kartoffelfasern und Kartoffelmehl


Kartoffelfasern
Kartoffelfasern

Sowohl Kartoffelfasern als auch Kartoffelmehl basieren auf Kartoffeln als Ausgangsstoff. Bei den Fasern funktioniert die Herstellung so, dass sowohl Stärke als auch Wasser radikal reduziert werden und nur noch die Rohfasern übrig bleiben. Diese enthalten nur noch geringe Mengen an Kohlenhydraten und Eiweiß (und nahezu null Fett), größtenteils bestehen sie aus Ballaststoffen.

Kinderwunschtee? Klapperstorchtee!

Der Klapperstorchtee ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderwunschtee - er gilt als Geheimtipp für Paare, die Kinder haben möchten. Nicht nur Frauen sind dabei gefragt, es gibt nämlich eine spezielle Mischung Fruchtbarkeitstee für den Mann.

Im nachfolgenden Erfahrungsbericht kläre ich sowohl über den Klapperstorchtee für die Frau als auch für den Mann auf. Lesen lohnt sich, denn zum Ende des Artikels hin werde ich noch einige wichtige Hinweise über Fruchtbarkeit liefern, die über Teetrinken hinausgehen.

Bevor ich anfange, möchte ich die Antwort auf die Frage vorwegnehmen, wo man den Kinderwunschtee kaufen kann - ich habe die beiden Sorten von Babyzauber Klapperstorchtee bei Amazon bestellt.


Was ist der Klapperstorchtee?


Klapperstorchtee
BabyZauber Klapperstorchtee

Es gibt viele Begriffe, die alle dasselbe meinen: Fruchtbarkeitstee oder Schwangerschaftstee nennen ihn einige, Klapperstorchtee oder Kinderwunschtee andere. Gemeint ist ein Tee, der speziell mit der Maßgabe zubereitet wird, einen Kinderwunsch zu erfüllen, also zu einer Schwangerschaft beizutragen.

Die im Tee enthaltenen Zutaten sollen auf verschiedene Weise dazu beitragen, dass die Fruchtbarkeit erhöht wird oder zumindest einige wichtige Rahmenbedingungen erfüllt werden, die eine Empfängnis wahrscheinlicher machen.

Hungerattacken Bekämpfen Und Besiegen

Es gibt eine gewisse Seelenverwandtschaft zwischen Heißhunger und Hungerattacken. Während man bei Heißhunger hauptsächlich an Snacks und Süßigkeiten denkt, wird eine heftige Hungerattacke vielleicht eher mit Hauptmahlzeiten in Verbindung gebracht, wobei die Grenzen sicher verschwimmen.

Es gibt auf jeden Fall in den meisten Fällen gemeinsame Ursachen, so wie es beispielsweise auch Ähnlichkeiten zu Dauerhunger gibt.

Bei der Thematik der Hungerattacken möchte ich vor allem folgende Aspekte in den Mittelpunkt stellen:

  • Gewohnheiten erkennen und überwinden (zum Beispiel die große Mahlzeit, wenn man nach Hause kommt)
  • Abhängigkeit beseitigen und verhindern
  • Kontrolle über das eigene Essen wiedergewinnen

Diese drei Themenblöcke sind besonders wichtig, wenn es um Hungerattacken geht. Diese Attacken wirken zwar impulsiv und unkontrolliert, sind aber oft angewohnt, was sich leider auch durch eine körperliche Abhängigkeit kennzeichnet.

Ich persönlich habe meinen unbändigen Hunger durch das Buch "Die neue Diät" in den Griff bekommen.
Ich empfehle dieses Buch meinen Lesern immer wieder, weil es nicht nur zum Abnehmen gut geeignet ist.


Psychische Abhängigkeit durch Gewohnheit


Hungerattacken
image courtesy of KEKO64 / freedigitalphotos.net

Zu den wichtigsten Ursachen für Hungerattacken gehört, dass wir so sehr an bestimmte Essenszeiten gewöhnt sind, so dass wir konditioniert werden, immer Hunger zu haben, wenn wir zum Beispiel aufstehen, von der Arbeit nach Hause kommen oder abends noch einmal einen Snack denken.
Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...